Wissensdatenbank
Alarm-Monitor - Help Desk > Support-Bereich Alarm-Monitor > Wissensdatenbank

Suchbegriff(e)


AAO Alarm- und Ausrückeordnung

Lösung

Die Konfiguration der Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) ist denkbar einfach. Es wird empfohlen, zunächst die Fahrzeuge zu definieren und zu konfigurieren.

Die AAO ist eine Tabelle mit Informationen, die in Abhängkeit von

  1. dem Alarmstichwort
  2. den alarmierten Schleifen
  3. der alarmierten eMail-Adresse  (siehe Abschnitt Sonder-AOO)

angezeigt werden. Die Abhängigkeit muss einmalig zentral definiert werden. Standardmäßig wird nach dem Alarmstichwort selektiert.

Bei der Erstkonfiguration werden die Alarm-Stichworte aus dem Stichwortkatalog des Landes Hessen bereitgestellt. Die Einträge können individuell bearbeitet oder auch gelöscht werden. Wählen Sie dazu in der jeweiligen Zeile ganz rechts den entsprechenden Button. Einen neuen Eintrag können Sie über die Schaltfläche ganz oben einfügen.

Die Tabelle dient der Übersicht.

Im Bearbeitungsmodus haben die Felder folgende Bedeutung:

  • Einsatzstichwort
    Stichwort, wie es von der Leitstelle übermittelt wird. Die Zeichenfolge muss exakt stimmen, so wie die Leitstelle die Stichworte übermittelt.
  • Alarmierte Kräfte/Schleifen
    Hier können alarmierte Kräfte oder Schleifen hinterlegt werden. Die Bezeichnung muss exakt mit den übertragenen Daten von der Leitstelle übereinstimmen. Das feld kann leer bleiben, wenn nach dem Einsatzstichwort selektiert wird.
  • Hintergrundfarbe
    Die Hintergrundfarbe des Informationsfeldes kann hier verändert werden.
  • Zeile 1 (gelbes Feld)
    Freier Text zur Information zur AAO 1.Zeile
  • Zeile 2 (gelbes Feld)
    Freier Text zur Information zur AAO 2.Zeile
  • Fahrzeugreihenfolge
    Hier werden alle definierten Fahrzeuge aufgelistet und man kann hier die Position festlegen. Achten Sie unbedingt auf die richtige Reihenfolge. Nach anzuzeigende Fahrzeuge sind mit "-- KEINE --" zu belegen.

 

Sonder-AAO
In dem Feld "Alarmierte Kräfte/Schleifen" können Sie mit einem Ausrufezeichen "!" vorangestellte eMail-Adresse angeben, die für bestimmte Situationen mit der Einsatzinformation versorgt wird (Sub-Adresse der Alarmierung). Sollte eine Alarmierung an diese eMail-Adresse gesendet werden, wird das Original-Einsatzstichwort mit dem hinterlegten Stichwort für diese eMail-Adresse überschrieben und die entsprechende AAO ausgegeben. Damit können Anweisungen z.B. für das Zusammenstellen einen SAN-Zuges o.ä. angezeigt werden.

Überprüfung/Test
Sie können die hinterlegte AAO über den Monitorstatus durchspielen. Wählen Sie dazu im Monitorstatus "Demo-Modus" und dann "Testmodus". Damit können Sie alle hinterlegten Stichworte auf Basis der letzten Alarm-Meldung anzeigen lassen und sehen so, ob die Darstellung das gewünschte Ergebnis liefert. Vergessen Sie zum Schluss nicht, den Test- und Demo-Modus wieder zu deaktivieren, sonst wird die nächste Alarm-Mail nicht ausgewertet.


Unterscheidung  der AAO "Tag" und "Nacht/Wochenende/Feiertag"
Nachdem die Tages-AAO konfiguriert und eingerichtet wurde, kann diese als Nacht-AAO kopiert werden. Klicken Sie dazu auf den Button im Kopf der AAO-Tabelle. Nach einem Hinweis bestätigen Sie den Kopiervorgang.

Sie können nun im Kopf der Tabelle zwischen der AAO "Tag" und der AAO "Nacht/Wochenende/Feiertag" umschalten.
Beachten Sie bitte, dass im Kopf in der Ansicht "Nacht" erstmalig auf jeden Fall die Umschaltzeiten definiert werden. Wählen Sie dazu die entsprechenden Zeiten aus. Erst nach diesem Vorgang sind die Umschaltzeiten definiert und werden ab sofort berücksichtigt!

Diese Umschaltzeiten können jederzeit verändert werden durch entsprechende Auswahl.
Es ist kein Speichervorgang erforderlich. Dieser erfolgt automatisch bei Änderung.

Analog zu der Tages-AAO können Sie die Nacht-AAO konfigurieren.

Anzeige im Alarm-Bild:
Im Alarm-Bild wird neben der Alarmzeit in Klammern ein Kürzel ausgegeben. Dieses Kürzel lässt erkennen,ob die AAO Tag oder Nacht/Wochenende/Feiertag angezeigt wurde. Die Kürzel bedeuten:

  • (T)    = Tag oder keine Nacht definiert
  • (N)    = Nacht
  • (WF) = Wochenende oder Feiertag
Verwandte Artikel Monitor-Status (Login-Bereich)
Sonderobjekte
Fahrzeuge und Fahrzeugstatus
Datenformat der eMail
Konfiguration Bildschirme (Alarm- u. Ruhebildschirm)
Artikeldetails
Artikel-ID: 57
Kategorie: Anleitungen

 
« Zurück

 
Powered by Help Desk Software HESK, brought to you by SysAid